Treffen der „Würfler im Wilden Süden“ am ersten Aprilwochenende

Treffen der was???

Am Wochenende vom 5. bis 7. April 2024 hatten wir auf unserer Zeltwiese eine außergewöhnliche Gruppe zu Gast. Bei den „Würflern“ – benannt nach dem Fahrzeug Suzuki Jimny, das aufgrund seiner markanten Form unter Kennern auch liebevoll „Würfel“ genannt wird – handelt es sich um eine Gruppe von Jimny-Fahrern, die über ein technisches Forum zusammengefunden haben und eine entsprechende WhatsApp-Gruppe gründeten, die mittlerweile an die 40 Mitglieder hat. Ein erstes persönliches Treffen fand 2019 zur Gründung am Fernsehturm Stuttgart statt.

Zum „Grill & Chill“-Treffen an jenem Wochenende beim CCWW, das von Markus Groß aus Göggingen bereits im Januar organisiert wurde, fanden sich etwa 20 Personen aus Baden-Württemberg, Bayern und der Pfalz mit 15 Fahrzeugen ein. Mit Dachzelten und Wohnwagen bzw. Wohnmobil machte man es sich auf unserer Zeltwiese gemütlich, führte „Benzingespräche“ und genoss das perfekte Wetter in fröhlicher Runde.

Dartturnier am 11.05.2024

Unser diesjähriges Dartturnier, organisiert von unserer Sportreferentin Sylvia Lauer, war eine riesige Gaudi. Obwohl die 16 TeilnehmerInnen stets hochkonzentriert am Start waren, kam der Spaß nicht zu kurz. Gespielt wurde wie schon beim Bouleturnier nach dem Doppel-KO-System, sodass man nicht gleich bei der ersten Niederlage aus dem Rennen war. Auch der Wettergott hatte es wieder gut mit uns gemeint und so gab es erfreulicherweise reichlich Zuschauer, die sich rund um den Austragungsort zusammenfanden und die SpielerInnen anfeuerten.

In der Mittagspause wurde gegrillt – Grillmeister war dieses Mal Hans Lauer – und es gab leckere Antipasti von Carmelina.

Die Finalisten Tobi „Machine Gun“ Umminger und Danny Göhe lieferten sich am Ende noch ein packendes Match, das Tobi jedoch mit einem Quäntchen Glück mehr für sich entschied. Den dritten Platz belegte Fritz Rosenstock.

Unser diesjähriges Dartturnier, organisiert von unserer Sportreferentin Sylvia Lauer, war eine riesige Gaudi. Obwohl die 16 TeilnehmerInnen stets hochkonzentriert am Start waren, kam der Spaß nicht zu kurz. Gespielt wurde wie schon beim Bouleturnier nach dem Doppel-KO-System, sodass man nicht gleich bei der ersten Niederlage aus dem Rennen war. Auch der Wettergott hatte es wieder gut mit uns gemeint und so gab es erfreulicherweise reichlich Zuschauer, die sich rund um den Austragungsort zusammenfanden und die SpielerInnen anfeuerten.

In der Mittagspause wurde gegrillt – Grillmeister war dieses Mal Hans Lauer – und es gab leckere Antipasti von Carmelina.

Die Finalisten Tobi „Machine Gun“ Umminger und Danny Göhe lieferten sich am Ende noch ein packendes Match, das Tobi jedoch mit einem Quäntchen Glück mehr für sich entschied. Den dritten Platz belegte Fritz Rosenstock.

Bouleturnier am 04.05.2024

Am Samstag hatte unsere Sportreferentin Sylvia Lauer zum Bouleturnier eingeladen. Entgegen der Vorhersage durften die 16 Teilnehmer bei bestem Wetter zeigen, was sie können. Wie schon im letzten Jahr wurde nach dem Doppel-KO-System gespielt, sodass man bei einer Niederlage nicht gleich ausschied, sondern immer noch auf das Treppchen kommen konnte. Zwar waren einige der Teilnehmer mehr oder weniger zum Mitmachen „überredet“ worden, doch hat es keiner bereut, denn es war ein Riesenspaß. Obwohl wir unsere Zweifel hatten, dass manche Mitglieder – wie behauptet – wirklich noch nie gespielt haben, denn die Rookies waren ziemlich gut und zum Teil mit eigenem Fanclub professionell organisiert. Schließlich landete einer von ihnen, Neumitglied Armin Kopp, sogar auf dem zweiten Platz, gefolgt von Helga Fehn, die den dritten Platz belegte. Strahlender Sieger der Boule-WM (Welzheimer Meisterschaft) wurde Thomas Nägele.

Zum Abschluss wurde noch gegrillt und es gab ein gemütliches Beisammensein.

Club-Infoabend am 03.05.2024 beim KTZV Göggingen

Am vergangenen Freitag fand unser Club-Infoabend bei den Kleintierzüchtern in Göggingen statt. Neben zahlreichen Informationen rund um den Verein, Rallye- und anderen Terminen durften wir auch wieder einige Neumitglieder willkommen heißen. Im Einzelnen waren dies:

Renate und Roland Blazek

Monika Seifarth-Daph und Lutz-Rainer Daph

Angelika Schulte und Djula Djurcic

Außerdem wurde Gerhard Fehn noch nachträglich der Pokal für den zweiten Platz beim Kegelturnier 2023 überreicht.

Wir danken dem Küchen- und Bewirtungsteam des KTZV für die hervorragende Verköstigung mit Schnitzel/Bratwurst und Kartoffelsalat bzw. Käseplatte und den flinken Service.

Skat- und Binokel-Turnier am 23.03.2024

Am Samstag fand unter der Leitung von Sylvia Lauer, unserer neuen kommissarisch eingesetzten Sportreferentin, das clubinterne Skat- und Binokel-Turnier des CCWW statt. Die sechs Teilnehmer beim Skat und die neun Teilnehmer beim Binokel waren hochmotiviert und konzentriert sowie mit Spaß am Spiel bei der Sache. Sie reizten, meldeten, stachen was das Zeug hielt, setzen mitunter sogar ihre Pokerfaces auf und lieferten sich spannende Runden. Als Sieger standen am Ende folgende Teilnehmer fest:

Skat

1. Platz: Jürgen Ottenbacher/594 Punkte
2. Platz: Sylvia Lauer/536 Punkte
3. Platz: Bruno Schlesinger/401 Punkte

Binokel

1. Platz: Jürgen Ottenbacher/7.718 Punkte
2. Platz: Karl Rothaupt/7.134 Punkte
3. Platz: Klaus Lehmann/6.286 Punkte

Einen besonderen Preis – die goldene… äh, nein die weiße Klobürste – durften sich die Letztplatzierten Hans Lauer und Claudia Ottenbacher teilen.

Zur Stärkung gab es abschließend noch LKW – also Lääberkääsweckle -, damit alle wieder zu Kräften kamen.

Frühjahrsplatzputzete am 16.03.2024

Der Himmel meinte es gut mit uns am vergangenen Samstag, denn er steuerte das Wasser für den großen Frühjahrsputz beim CCWW bei. So konnten wir auch endlich mal den gesamten Platz feucht rauswischen. Die vielen Helfer ließen sich vom Regen aber nicht abschrecken und kamen voll motiviert und gut gelaunt zum Dienst. O-Ton unseres Platzwarts Hans: „Na bei schönem Wetter kann ja jeder putzen – Camper können das auch bei Regen“.

Neben den üblichen Reinigungsarbeiten wurden aber auch schon die Lounge-Möbel, Bierbänke und Sonnenschirme für die Außenbereiche aus dem Winterquartier geholt und vom Mief befreit.

Der Saison 2024 steht damit nichts mehr im Wege. Wir sind bereit! Und der Osterhase ist es auch!

JHV des CCWW am 24.02.2024

Die große Camperfamilie des Camping Club Welzheimer Wald traf sich am vergangenen Samstag in der Lammbrauerei in Untergröningen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung.

Neben den Mitgliedern des CCWW waren auch der stellvertretende Bürgermeister von Göggingen, Fritz Gütlin, sowie Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Göggingen und weiterer Vereine aus Göggingen anwesend.

Der 1. Vorsitzende, Marcus Lehmann, blickte in seiner Rede auf ein ereignisreiches und schönes Jahr zurück, das jedoch ebenso von Herausforderungen geprägt war. Er gab auch einen Ausblick auf das kommende Jahr, das nicht weniger aufregend und herausfordernd werden wird. Nach dem Bericht des Kassiers, Erhard Deutsch, und den Berichten der Ausschussmitglieder empfahlen die Kassenprüfer die Entlastung des Vorstands, der auch ohne Gegenstimmen zugestimmt wurde.

Es folgte eine lange Reihe von Ehrungen, unter anderem für 15-jährige, 30-jährige und 50-jährige Mitgliedschaften, für die Sieger der Sportturniere 2023 und für Rallye- und Ausfahrt-Teilnehmer.

Der ausscheidende Platzwart, Joachim Funk, wurde ebenfalls für seine unermüdliche Arbeit für den Verein gewürdigt. Eine ganz besondere „Ehrung“ durfte Marcus Lehmann unserem Platzwart Hans Lauer und seiner Sylvia überreichen, denn die beiden hatten klammheimlich geheiratet.

Schließlich wurden noch die Ausschuss- und Vorstandsmitglieder mit einem Präsent für ihre Arbeit und ihren Einsatz gewürdigt: einer Kuscheldecke für kühle Camping-Abende – jeweils bestickt mit dem Logo des CCWW und dem Vornamen.

Auch die 1. Vorsitzende des LV Württemberg und unser geschätztes Mitglied Ellen Maier hielt eine kurze und informative Rede, in der sie unter anderem einen Ausblick auf bevorstehende Veranstaltungen in diesem Jahr gab.

Es wurden die neuen Kassenprüfer gewählt (Matthias Knoll, Matthias Plagge und Katja Funk) und auch der bisher als kommissarischer Platzwart eingesetzte Timo Kirnberger wurde einstimmig zum Nachfolger für Joachim Funk gewählt.

Neujahrsempfang des CCWW am 13.01.2024

Fast 40 Vereinsmitglieder waren der Einladung des CCWW zum Neujahrsempfang am letzten Samstag gefolgt. Neben den Vorstands- und Ausschussmitgliedern waren auch Mitglieder – jeweils mit ihren Familien – eingeladen, die sich im vergangenen Jahr in besonderer Weise für den Verein eingesetzt hatten.

In seiner für ihn ungewöhnlich kurzen Rede betonte der 1. Vorsitzende, Marcus Lehmann, dass die Vereinsführung mit diesem Sektempfang und dem anschließenden Weißwurstfrühstück einfach einmal DANKE sagen wollte für außergewöhnliches Engagement und für die Zeit, die so manches Mitglied in den Verein investiert hat. Denn eben dieses Mitwirken, die Gemeinschaft und das Miteinander bilden das Fundament, auf dem unser Verein aufbaut.