Camping Club Welzheimer Wald e.V.

 

Zeitungsberichte zur Deutschen Meisterschaft im Caravan-Geschicklichkeitsfahren (Quelle LV-Württemberg-Homepage)

Rems-Zeitung

Gmünder-Zeitung

 

Eine Deutsche Meisterschaft im beschaulichen Göggingen, wer hätte das gedacht. Der Camping Club Welzheimer Wald e.V. mit Sitz in Göggingen hat das mit den fleißigen Hände seiner Mitglieder auf die Beine gestellt.
Viel Arbeit war im Vorfeld nötig, das große Fest zu organisieren, sowie die Festhalle in Göggingen zu dekorieren.
Ein Vorteil im Camping Club der Grünkittel ist, dass fast jede Berufssparte zu Verfügung steht.
 
Die 50. Deutsche Meisterschaft kann beginnen.
Das Küchenteam in den Vorbereitungen vor dem ersten Ansturm.
Unterdessen am Campingplatz wurde der Willkommenstrunk schon mal zur Abwechslung selbst genossen...
Der Biergarten war natürlich voll besetzt.
Das Grün - Gelbe - DCC - Mobil.
Der Platz war proppevoll.
Jeder machte es sich auf seine Art bequem.
 
So manche kommen ja immer wieder mal vorbei...
Selbst ein fahrender Holländer fand zu uns.
Eine Kuchenauswahl, wie es so mancher Bäcker nicht hat, konnte verköstigt werden, natürlich von den Mitgliedern selbst hergestellt.
Am Biergarten konnte man sich mit Getränken sowie Leckereien vom Grill den Hunger und Durst stillen.
 
Die angrenzende Zeltwiese war ebenfalls proppevoll...
Parkplatzprobleme gab es zum Glück nicht...
 
Der erste Andrang in der Festhalle...
 
Die Jugend hat sich in einem extra für sie eingerichteten Raum zusammen gefunden.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Jungend stellt sich vor...
 
mit einer Showeinlage.
Im Anschluss eine kleine Willkommensrede von LV- Jugendreferentin Charlotte Lang.
1. Vorsitzender des Camping-Club Welzheimer Wald Marcus Lehmann mit der offiziellen Begrüßungsrede. 
 
 
 
Bürgermeister Walter Weber bei der Begrüßungsrede... 
1. Vorsitzende des LV - Württemberg Ellen Maier
Präsident des Deutschen Campingclub Andreas Jörn bei seiner Ansprache...
Bürgermeister Weber beim Bieranstich...
 
Oberschiri Jobst Hanning mit seiner Ansprache an die Fahrer...
 
 
Bar Team...
Lecker Blaumacher...
Der eigentliche Akt der Veranstaltung, das Caravan- Geschicklichkeitsfahren, beginnt pünktlich...
 
 
 
 
Die Fans waren schon früh am Platz des Geschehens um sich die besten Plätze zu sichern...
 
 
 
 
Jobst Hanning erklärt die letzten Einzelheiten
 
bevor es danach zur Platzbesichtigung der 21 Fahrer ging... 
 
die Parcoursbegehung der einzelnen Fahrer...
 
Elektronisch genau wurde gemessen...
Beginnen durfte dann auch gleich der Lokalmatador Gerhard Fehn vom Camping Club Welzheimer Wald.
 
Danach versuchten alle restlichen 20 Fahrer ihr Bestes zu geben...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Währenddessen ein kleiner Blick zum Kinder Caravan Turnier, welches um die Ecke stattfand ...
 
 
 
Unser Jugendreferent Uwe Höfle, der als Fahrlehrer einspringen durfte...
 
 
Ein kleiner Verkaufsstand der Firma Straub war auch neben dem Parcours aufgebaut...
Weiter geht's mit der Deutschen Meisterschaft...
 
 
 
 
 
 
 
 
Jeder konnte sich während des Turniers den aktuellen Zwischenstand anschauen.
 
 
Wer Hunger bekam konnte diesen mit Linsen aus der Gulaschkanone stillen... Das Prachtstück konnte wir uns von der Freiwilligen Feuerwehr Schechingen ausleihen, wo wir uns auf diesem Weg nochmals herzlich bedanken.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Nach dem Turnier traf man sich wieder in der Festhalle...
zum Abendessen und zur Siegerehrung
 
 
 
 
 
Die Jugend beginnt als erstes mit der Siegerehrung...
 
 
Charlotte Lang gratulierte jeden einzelnen Fahrer...
 
 
 
 
 
 
 
Anschließend holt sich Jobst Hanning jeden einzelnen wichtigen Helfer auf die Bühne...
 
 
sowie Funktionäre...
Danach begann die eigentliche Siegerehrung mit den Fahrern...
 
 
Lokalmatador Gerhard Fehn freute sich über seinen hervorragenden 10 Platz, hier zusammen mit Ellen Maier.
Platz 3 ging an Titelverteidiger Uwe Hoffart.
Platz 2 ging an Jochen Nolte.
Platz 1 ging nach herausragender Leistung an Nils Nolte.
 
Der Camping Club Welzheimer Wald e.V. gratuliert allen Fahrern für ihre hervorragenden Leistungen.
 
Zum Abschluss gab es noch verschiedene Schlussreden.
 
 
 
 
 
 
 
Danach übernahm Tomy Schalala die Festhalle und rockte diese bis spät in die Nacht...
 
Die Jugend hatte ebenfalls viel Spaß bei einer Karaoke Party...
 
 
Am nächsten Morgen bei der Frühstücksbrötchen Ausgabe...
Kurz vor der Offiziellen Verabschiedung noch ein kurzes Schwätzchen* (Für unsere Nichtschwaben, kurze Aussprache*).
 
 
 
 
Ellen Maier beginnt mit der Verabschiedung...
Marcus Lehmann & Tobias Umminger bedankten sich  bei allen Besuchern und Teilnehmern für die gelungene Veranstaltung.
 
 
 
Hier die komplette Platzierungsliste...
                                                                       *Bilder & Text Woschy*